Entschlacken und Entgiften

Basenkur - Körperentgiftung

Der "Dreisprung der Entschlackung" nach Dr. h. c. Peter Jentschura

 

1. Schlackenlösung

- Aufspaltung der abgelagerten Schlacken in ihre Bestandteile durch Kräutertee besonderer Rezeptur

 

2. Neutralisierung

- Verstoffwechselung  und sicherer Abtransport gelöster Säuren und Gifte durch pflanzliches Granulat

 

3. Ausscheidung

- gezielte Ausscheidung der Säuren und Gifte, insbesondere über die Haut und die Schleimhäute durch basische Körperpflege

 

Figurprobleme sind meisten Verschlackungen, deshalb greifen keine Diäten, nur der Dreisprung

Abnehmen und Straffen

März und April sind ideale Monate als Vorbereitung auf den Sommer sowie September und Oktober auf den Winter.

 

Tipps:

- Entgiftungsbäder mit Totem Meersalz
- Ölziehen - Sonnenblume oder Sesamöl
- Kiowa-Kräuter räumen den Darm auf
- Grüne Gräser - Bitterstoffe sorgen für Lockerung von Schlacken und   

  Giften und dienen als Magenfüller
- Ersatz-Tee für Kaffee

 

In der Kabine biete ich:

Algenbandagenwickel - In Algen eingelegte Baumwollwickel wirken durch eine spezielle Wickeltechnik drainierend und straffend.

 

Bandagen-Bodystyling-Methode

    - Fettreduktion
    - Entschlackung
    - Engiftung
    - Gewebefestigung und Straffung
    - Anregung der Zellerneuerung für eine perfekte Körperform

Body Wrapping - effiziente Cellulitebehandlung (Folienprinzip)  sorgen für eine sichtbar glattere und straffere Haut mit sofort messbarer Umfangreduktion.

Thalmarin - Essentielle Spurenelemente, biologische Ablagerungen, Sedimente, Algen, Austernschalentiere und Meerwasser sind in ihrer Dosierung so abgestimmt dass die höchstmögliche Wirkung erzielt wird, bei voller Entfaltung des Wohlgefühls.

Jeder Kunde/Kundin hat andere Voraussetzungen. Daher ist eine umfangreiche Beratung notwendig.

Kosmetikinstitut

für ganzheitliche Körper-
und Schönheitspflege

Im Hopfengarten
Lindenplan 31
Eingang Klostergraben
39120 Magdeburg

Telefon: 0391/6 23 02 62
Mobil: 0176 / 22 06 90 55